Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Proteste gegen Vergewaltigungen ukrainischer Frauen

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
Demonstrationen in Litauen gegen den Krieg
Demonstrationen in Litauen gegen den Krieg   -   Copyright  Mindaugas Kulbis/Copyright 2022 The Associated Press. All rights reserved

Vor der russischen Botschaft in Vilnius in Litauen haben Frauen gegen die Vergewaltigungen ukrainischer Frauen durch russische Soldaten demonstriert. 20 Minuten lang standen sie vor der Botschaft. Einige hatten Plastiktüten über dem Kopf und ihre Hände waren auf dem Rücken gefesselt. Der Teich vor der russischen Botschaft in Vilnius war vor einer Woche blutig rot gefärbt worden. Als Protest gegen den Krieg hatte Goldmedaillengewinnerin Ruta Meilutyte den Teich durchschwommen. 

Wer in Russland gegen den Krieg ist, wird festgenommen

In der Stadt Chabarowsk im äußersten Osten Russlands gut 750 Kilometer nördlich von Wladiwostock hat die Polizei zwei junge Männer festgenommen, die gegen den Krieg in der Ukraine protestierten. Auf einem Plakat stand "Ich habe keine Angst" und auf dem anderen Plakat stand "Butscha - Glaubt nicht der Propaganda des Kremls". Hunderte russischer Kriegsgegner sind im Gefängnis.