Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Weltrekord für deutschen Surfer: Ritt auf der 26,21 Meter Monsterwelle

Access to the comments Kommentare
Von ras
Sebastian Steudtner in Nazare
Sebastian Steudtner in Nazare   -   Copyright  DESMR   -  

Oktober 2020 im portugiesischen Nazaré: auf 26,21 Meter türmt sich die Riesenwelle, die der 37-Jährige deutsche Wellenreiter Sebastian Steudtner steht - Weltrekord.

Rund anderthalb Jahre hat die Jury gebraucht, um die exakte Höhe der Welle in einem komplexen Berechnungsverfahren zu messen, um den Steudtners Weltrekord zu bestätigen. Gestört hat ihn das nicht:

Es war nie mein Ziel, einen Weltrekord zu brechen, es ist auch nicht mein Ziel für die Zukunft. Für mich ging es immer nur darum, die beste Performance zu bringen, zu schauen, was möglich ist.
Sebastian Steudtner
Wellenreiter und Weltrekordhalter

Dreimal hat Steudtner bereits die wichtigste Auszeichnung seiner Sportart gewonnen. Für seinen ersten Weltrekord wurde er im Küstenort nördlich von Lissabon mit dem Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde ausgezeichnet.

Für mich geht’s weiter, zu schauen, was kann ich als Person, als Athlet, als Mensch noch erreichen, auf dem Wasser und abseits des Wassers – von daher bleibts spannend.
Sebastian Steudtner
Wellenreiter und Weltrekordhalter

Mit 16 Jahren war Steudtner von Nürnberg nach Hawaii gezogen, um dort das Surfen zu lernen. In gut 20 Jahren wurde aus ihm einer der besten Big-Wave-Surfer der Welt.