Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Sky Bridge 721 - nichts für Menschen mit Höhenangst

Access to the comments Kommentare
Von Euronews  mit AFP
Sky Bridge 721, Tschechische Republik
Sky Bridge 721, Tschechische Republik   -   Copyright  Petr David Josek/Copyright 2022 The Associated Press. All rights reserved   -  

Am Rande der Stadt Dolní Morava, früher Niedermohrau, im Grenzbereich zwischen Böhmen und Mähren im Nordosten der Tschechischen Republik, kommen Touristen, um die Sky Bridge 721 zu erleben, eine 721 Meter lange Hängebrücke, die am 13. Mai eröffnet wurde - 95 Meter hoch, verbindet sie zwei Gipfel des Glatzer Schneebergs (Kralicky Sneznik-Gebirge) und ist die weltweit längste Konstruktion ihrer Art.

Die 721 Meter lange "Sky Bridge 721", gut 1.100 Meter über dem Meeresspiegel, erhebt sich nahe der Grenze zu Polen 95 Meter über dem Tal des Mlýnský-Flusses.

Der Bau dauerte zwei Jahre und kostete etwa 200 Millionen CZK (8 Millionen Euro).

Die bisher längste Brücke dieser Art in Arouca, Portugal ist 516 Meter lang.

"Personen mit Höhenangst und damit einhergehenden Schwindelgefühlen, Ohnmachtsgefühlen und Bewegungsunfähigkeit empfehlen wir den Eintritt nicht," so die Betreiber.