Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Guterres entschuldigt sich bei junger Generation für Klimawandel

Access to the comments Kommentare
Von Julika Herzog  mit dpa, AFP, AP
Jugend- und Innovationsforum der UN-Ozeankonferenz in Lissabon
Jugend- und Innovationsforum der UN-Ozeankonferenz in Lissabon   -   Copyright  AP / Armando Franca   -  

Vor der UN-Ozeankonferenz in Lissabon versammelte sich die junge Generation beim Jugend- und Innovationsforum am Strand von Carcavelos außerhalb der portugiesischen Hauptstadt.

Der aus dem Film "Aquaman" und der Serie "Games of Thrones" bekannte US-Schauspieler Jason Momoa forderte mehr Schutz für die Weltmeere.

Portugals Präsident Marcelo Rebelo de Sousa sagte den jungen Menschen, dass sie beim Kampf gegen den Klimawandel nicht auf die Entscheidungsträger zählen sollten: "Um gehört zu werden und beim Klima oder den Ozeanen etwas zu bewirken, müsst ihr für euch selbst kämpfen und siegen. Verlasst euch nicht zu sehr auf die Herrschenden. Es gibt zwar Ausnahmen, einige sind und werden immer eure wichtigsten Verbündeten sein, aber das ist nicht die Mehrheit".

Der aus Portugal stammende UN-Generalsekretär António Guterres entschuldigte sich im Namen seiner Generation:"Lassen Sie mich an die Worte des portugiesischen Präsidenten anknüpfen. Ich will mich im Namen meiner Generation bei Ihrer Generation für den Zustand der Ozeane, der biologischen Vielfalt und den Klimawandel entschuldigen."

Auf der zweiten UN-Ozeankonferenz, die am Montag in Lissabon begonnen hat, werden bis Freitag Politiker, Wissenschaftler und Vertreter von Unternehmen und Nichtregierungsorganisationen aus der ganzen Welt darüber diskutieren, wie die Weltmeere besser geschützt werden können.