Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Für künftige Mondeinsätze: Probefahrten auf dem Ätna

Access to the comments Kommentare
Von euronews
euronews_icons_loading
Mondfahrzeug auf dem Ätna
Mondfahrzeug auf dem Ätna   -   Copyright  ESA (Videostandbild)

Sie waren auf der Suche nach einer mondähnlichen Landschaft auf der Erde und fanden den Ätna. Der höchste Berg Siziliens dient als Testgelände, auf dem Probeläufe mit Weltraumfahrzeugen stattfinden.

Das Projekt wird unter der Leitung des in Köln ansässigen Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) durchgeführt, auch die Europäische Weltraumagentur ESA ist beteiligt.

Geprobt wurden auf dem Ätna unter anderem Erkundungsfahrten und das Sammeln von Gesteinsproben. Laut DLR bietet die Oberfläche des italienischen Vulkans dank ihrer losen, grobkörningen Beschaffenheit sowie der erstarrten Lava-Schichten wirklichkeitsnahe Herausforderungen.

Derartige Fahrzeuge spielen bei künftigen Weltraum-Missionen eine wichtige Rolle, da sie als verlängerter Arm und verlängertes Auge des Menschen dienen, teilte Projektleiter Armin Wedler mit.