Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Digitaler Staat: Mit dem Ariadnefaden durch das Labyrinth

Access to the comments Kommentare
Von Fay Doulgkeri, su
©
©   -   Copyright  Euronews Athens   -  

Ariadne kennt In Griechenland jeder – sie half nach der Mythologie Theseus, den stierköpfigen Minotauros zu besiegen – mithilfe eines Wollfadenknäuels, mit dem er in dessen Labyrinth rein- und wieder rauskam. „Mitos“ („Mythos“) – so wie das Wollknäuel – heißt die Plattform des griechischen Staates, die die digitale Bürokratie entwirren soll. Griechenland ist bei der digitalen Reife“ der EU auf Platz 31 von 36. Deutschland ist da nur ein bisschen weiter - Platz 24 von 36.  

Valicia Vyza, Expertin für den Privatsektor:

"Die staatliche Bürokratie ist wie ein Labyrinth, in dem sich viele Bürger in ganz Europa verirren, nur um ein einfaches Verfahren zu absolvieren. Das sind tausende Verfahren, sie wurden noch nie zuvor in Europa erfasst. Die Folge: Bürger brauchen viel Zeit und Geld, um zu bekommen, was sie wollen.

„Es kommt sehr häufig vor, dass jemand ein, zwei, drei Mal zu einem Amt gehen muss, um einen Verwaltungsakt zu organisieren. Wie oft musste ich selber wieder hin, um noch ein Dokument abzugeben, das ich schon bei meinem ersten Besuch parat hatte - nicht unbedingt, weil das meine oder ihre Schuld war, aber weil sich das Verfahren womöglich geändert hat.“

DIGITALES ONLINE-REGISTER

"Im Rahmen der Digital Governance Awards präsentierten wir das Nationale Prozess-Register „Mitos“, das eine große Reform in der öffentlichen Verwaltung darstellt und zeichnen Beamte und Persönlichkeiten im IT-Bereich aus."

Um das Problem zu lösen, hat in Griechenland der Minister für digitale Governance, Kyriakos Pierrakakis, ein neues nationales Online-Register öffentlicher Dienstleistungen eingerichtet: Eben „Mitos“.

Kyriakos Pierrakakis, Minister für digitale Governance:

„Mitos. gov.gr, ist die neue wichtige Plattform des griechischen Staates, auf der wir begonnen haben, alle Verfahren des öffentlichen Sektors aufzuschreiben, dh alle Anlässe, warum ein Bürger oder ein Unternehmen den Staat kontaktieren könnten. Wir nennen es Mitos, um daran zu erinnern, dass der öffentliche Sektor oft wie ein Labyrinth ist. Das werden wir nicht so lassen. Wir digitalisieren viele Verfahren, aber gleichzeitig vereinfachen wir sie.“

Seit einem Jahr wird dieses staatliche „Labyrinth“ erfasst.

Fay Doulgkeri, Euronews:

„Bisher wurden 1.500 Verfahren vollständig und weitere 3.000 teilweise identifiziert. Im Ministerium sind sie überzeugt, dass sie bis Ende des Jahres ein sehr klares Bild von allen Verfahren des öffentlichen Sektors haben werden.“

Und alle Bürgerinnen und Bürger haben Zugang zur neuen Plattform. Hauptsache, sie haben einen Computer und sind online.

Fay Doulgkeri, su