Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Elizabeth II.: "Konstante im Herzen, Quelle des Trostes und einigende Kraft der Briten"

Access to the comments Kommentare
Von Luke Hanrahan
ap
ap   -   Copyright  Frank Augstein/AP

Vor dem Buckingham Palast versammelten sich Menschenmengen, als sich die Kinder von Königin Elizabeth II. nach Schloss Balmoral aufmachten. Stunden später verkündet der Palast den Tod der Regentin mit einem Aushang vor den Toren, so wie es britische Tradition ist. Dann senkten sich die Flaggen auf Halbmast.

Wir haben geahnt, dass dieser Tag kommen würde, und wollten es nicht wahr haben...

Unser ganzes Leben lang hat sie regiert - ich kann es gar nicht fassen... Wir sind wirklich sehr bestürzt.

Eine neue Premierministerin, und jetzt noch ein neuer Monarch. Es ist eine echte Zeit des Übergangs für die Nation.
Stimmen in London

Königin Elisabeth die Zweite - eine Ikone des 20. und 21. Jahrhunderts - Großbritanniens dienstälteste Monarchin.

Sie ist die Konstante im Herzen und an der Spitze der britischen Gesellschaft und des britischen Lebensstils geblieben. In einem Land, das zuweilen bitter gespalten erscheint, war sie die einigende Kraft, eine verlässliche Quelle des Trostes in schwierigen Zeiten und eine Königin, die aus Zwietracht Einigkeit schaffen konnte.
Luke Hanrahan
euronews London
Die Welt wird eine andere sein, das Commonwealth wird sich verändern, die ganze englischsprachige Welt … ihre lenkenden Hände werden fehlen...
Prof. Chris Imafidon
Königshausexperte

70 lang Jahre währte ihre Regierungszeit, geprägt von einem starken Pflichtbewusstsein und der Entschlossenheit, ihr Leben ihrer Aufgabe und ihrem Volk zu widmen.