Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Messerattacke und Schüsse in Ludwigshafen: 2 Tote

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
Messerangriff in Ludwigshafen - die Polizei lanciert Zeugenaufruf
Messerangriff in Ludwigshafen - die Polizei lanciert Zeugenaufruf   -   Copyright  Euronews   -  

Die Polizei Ludwigshafen sucht noch nach Zeugen. Offenbar war ein Mann nach einem tödlichen Messerangriff auf der Flucht und wurde von der Polizei niedergeschossen und festgenommen. Der 25-Jährige soll zuvor zwei Personen getötet haben. Nach Polizeiangaben sind die erstochenen Opfer 20 und 35 Jahre alt.

Dann soll der flüchtige Angreifer in einem Drogeriemarkt einen weiteren Mann angegriffen und schwer verletzt haben.

Auf Twitter schreibt die Polizei Rheinland-Pfalz: "Uns wurde ein Messerangriff gemeldet. Der Täter wurde vorläufig festgenommen. Wir sind vor Ort. Es besteht keine Gefahr. Meidet den Bereich bitte um unsere Maßnahmen nicht zu behindern. Wir berichten nach."

Der Messerangriff fand in Oggersheim statt.

Die Polizei hat den Einsatzort weiträumig abgesperrt. 

Im Internet schreiben die Sicherheitskräfte auch: "Wir haben eine Zeugenanlaufstelle eingerichtet. Sie befindet sich in der Comeniusstrasse in #Ludwigshafen beim Gemeindehaus/Bäckerei Görtz. Solltet Ihr etwas gesehen haben, bitte dort bei den Kollegen melden."

Eine Polizeisprecherin sagte, die Hintergründe der Tat seien noch völlig unklar, es werde in alle Richtungen ermittelt.