Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Nordkoreanische Raketenserie: Südkorea reagiert mit ebenfalls mit Raketen

Access to the comments Kommentare
Von Manuel Terradillos
Nordkorea hat jüngst ein Gesetz verabschiedet, das den präventiven Einsatz seiner Atomwaffen erlaubt.
Nordkorea hat jüngst ein Gesetz verabschiedet, das den präventiven Einsatz seiner Atomwaffen erlaubt.   -   Copyright  Ahn Young-joon/Copyright 2022 The AP. All rights reserved.   -  

Nachdem Nordkorea am Mittwoch etwa ein Dutzend Raketen Richtung Südkorea abgefeuert hat, haben südkoreanischen Kampfflugzeuge drei präzisionsgelenkte Luft-Boden-Raketen nahe der selben Region an der östlichen Seegrenze abgefeuert. Stunden zuvor hatte Nordkorea den USA und Südkorea mit dem Einsatz von Atomwaffen gedroht.

Kang Shin Chul vom Südkoreanischen Generalstab: "Seit 8:51 Uhr hat Nordkorea drei ballistische Raketen abgeschossen, von denen eine im Ostmeer, südlich der Nördlichen Grenzlinie, gelandet ist. Es ist das erste Mal, dass eine nordkoreanische Rakete in der Nähe unserer Hoheitsgewässer und südlich der internationalen Seegrenzeaufgeschlagen ist."

Unser Militär wird auf diesen Akt mit aller Härte reagieren.
Kang Shin Chul
Südkoreanischer Generalstab

Der japanische Verteidigungsminister sieht auch Japans Sicherheit durch nordkoreanische Raketentests gefährdet.

Diese Abschussserie bedroht den Frieden und die Sicherheit Japans, der Region und der internationalen Gemeinschaft und ist absolut inakzeptabel.
Yasukazu Hamada
Japanischer Verteidigungsminister

Die grösste Sorge Südkoreas ist, dass die Spannungen soweit außer Kontrolle geraten, dass der Norden taktische Atomwaffen einsetzt. Nordkorea hat jüngst ein Gesetz verabschiedet, das den präventiven Einsatz seiner Atomwaffen erlaubt.