Gemeinsinn vor Profit: 30 Energiegenossenschaften in Spanien trotzen den Energiekonzernen

Access to the comments Kommentare
Von Carlos Marlasca
Genossenschaftliche Solaranlage in El  Realengo in der Provinz Alicante
Genossenschaftliche Solaranlage in El Realengo in der Provinz Alicante   -   Copyright  Euronews

Juana hat keine Angst, das Licht einzuschalten - trotz steigender Energiepreise auch in der spanischen Provinz Alicante. Die dreihundert Menschen in Ihrem Dorf El Realengo produzieren selbst Strom, als Genossenschaft.

Wir hatten keine Investitionen wie andere Gemeinschaften, als die Energiegenossenschaft gegründet wurde. Bei den jetzigen Strompreisen hat man eine Einsparung von über 20 Prozent.
Juana Santiaga
Genossenschaftsmitglied

Die Genossenschaft ist hundert Jahre alt, gegründet wurde sie für die Stromversorgung der Textilbetriebe im Ort. Jetzt installiert sie Solarpanels, die die Hälfte des Bedarfes im Dorf decken - ohne zusätzliche Kosten für die Bewohner. Das Prinzip ist Solidarität.

Einem Nachbarn, der tagsüber zu Hause ist, wenn die Sonne scheint, wird ein höherer Beteiligungswert zugewiesen als jemandem, der nachts zu Hause ist. Wer nachts zu Hause ist, dem kann aber an Wochenenden ein höherer Beteiligungswert zugewiesen werden, wenn er oder sie mehr verbraucht
Joaquin Mas
ENERCOOP

Gebaut wurde die Anlage auf Brachland der Gemeinde, ausserdem wurden ein Basketballplatz und ein Spielplatz angelegt. Nach dem Erfolg in El Realengo soll die Energiegenossenschaft auf die gesamte Gemeinde ausgeweitet werden, in der rund 30.000 Menschen leben. 

Die Genossenschaft hat schon auf vier von der Stadtverwaltung gestellten Flächen Solaranlagen installiert, insgesamt sollen es 21 Anlagen werden, die auch Energie für Ladestationen für Elektroautos liefern. Aber es gibt auch Hindernisse.

Wir leben in einem Land, in dem es ein Oligopol privater Unternehmen gibt. Diese Lobby behindert ein viel breiteres, demokratisiertes Energierecht und echten Wettbewerb.
Jose Manuel Penalva
Bürgermeister

Solidarität aber ist ein Erfolgsmodell in schweren Zeiten, mehr als dreißig Energiegenossenschaften gibt es bereits in Spanien.