Fans reagieren auf WM-Aus: "Verdient" und "Zum Kotzen"

Access to the comments Kommentare
Von Euronews  mit AFP
Fan der deutschen Mannschaft in Katar
Fan der deutschen Mannschaft in Katar   -   Copyright  Darko Bandic/Copyright 2022 The AP. All rights reserved

Das WM-Fußball-Spiel gegen Costa Rica war eine Achterbahnfahrt der Gefühle für die Fans der deutschen Nationalmannschaft in einer Bar in Berlin.

"Im Endeffekt sind wir verdient ausgeschieden"

Doch viele waren schon vor dem Aus skeptisch - wie der 27-jährige Eric Warncke. Er sagt zum Ausscheiden:

"Keiner rechnet damit, dass Japan gegen Spanien gewinnt. Aber im Endeffekt sind wir verdient ausgeschieden ist, muss man auch zugeben und das hat sich die letzten Jahre bestätigt und diesmal wieder also ich bin enttäuscht, aber irgendwie hab ich schon wieder mit gerechnet."

Nach seinem 121. Match in der Nationalmannschaft sprach Thomas Müller von einer enormen Enttäuschung und davon, dass am Ende die Effizienz nicht gut genug gewesen sei, um das Wunder zu schaffen.

Michael Schreiber also das eine oder andere Spiel werde ich schon noch schauen, aber mein Interesse an der WM wird deswegen nicht größer oder kleiner sein, nur weil die DFB Auswahl ausgeschieden ist. "

Wegen der Boykottaufrufe gegen das Gastgeberland Katar war keine so rechte Stimmung aufgekommen. Das frühe Ausscheiden Deutschlands passt da ins Bild.

Fußball-Fan Sebastian Fichte sieht das Ausscheiden der deutschen Nationalelf als eine Art Symbol für die aktuelle Situation: "Die äußeren Umstände waren schon schlecht. Diese WM reiht sich ein in die gesamte Welt. Die politische Lage, sie ist zum Kotzen."