Time-Magazin: Wolodymyr Selenskyj ist Person des Jahres 2022

Access to the comments Kommentare
Von Euronews mit dpa, AP
Der ukrainische Präsident bei einer seiner täglichen Videoansprachen
Der ukrainische Präsident bei einer seiner täglichen Videoansprachen   -   Copyright  AFP via Présidence ukrainienne

Für das US-Magazin "Time" gab es keinen Zweifel: Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj ist von der Zeitschrift zur Person des Jahres gekürt worden. Gewürdigt wurde damit sein Widerstand gegen den russischen Einmarsch in die Ukraine im Februar.

Selenskyj habe bewiesen, dass Mut genauso ansteckend sein könne wie Angst, begründete Time-Chefredakteur Edward Felsenthal die Entscheidung. Beeindruckt habe auch Seleskyjs "schicksalhafte Entscheidung, nach Beginn des russischen Angriffskriegs in Kiew zu bleiben". Zudem habe Selenskyj mit einer Informationsoffensive und täglichen Online-Ansprachen globale Präsenz gezeigt und die geopolitische Wetterlage verändert.

Die Zeitschrift zeichnet seit knapp einem Jahrhundert jene Person aus, die die Welt innerhalb von 12 Monaten am meisten verändert hat. 2021 war Tech-Milliardär Elon Musk "Person des Jahres".