Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Aserbaidschan - das Gabala International Music Festival

Aserbaidschan - das Gabala International Music Festival
Von Euronews

<p>Bis vor kurzem kannte kaum jemand außerhalb Aserbaidschans Gabala. Die hügelige Landschaft ist eine der schönsten Gegenden Aserbaidschans mit einer jahrhunderte alten Geschichte. Und während der letzten acht Jahre hat sich Gabala zur musikalischen Hauptstadt Aserbaidschans entwickelt – Musiker und Künstler aus aller Welt sind zu Gast beim internationalen Musikfestival von Gabala. Es ist ein <a href="http://www.gabalamusicfestival.com/">Festival</a> der klassischen Musik, das jeden Sommer in Gabala in Aserbaidschan stattfindet. Es wurde auf Initiative des Rektors der Baku Academy of Music, Farhad Badalbeyli und Dirigent Dmitri Yablonski gegründet und mit Unterstützung der Heydar Aliyev-Stiftung als Open Air Festival organisiert. Die Musiker kommen aus Europa, den <span class="caps">USA</span>, Israel und aus den Republiken der ehemaligen UdSSR. Seit 2009 findet zeitgleich ein Wettbewerb junger Pianisten statt. Jazz und <a href="https://de.wikipedia.org/wiki/Mugham">Mugham</a> Abende wechseln sich mit klassischen Konzerten ab.</p> <blockquote class="twitter-tweet" data-lang="de"><p lang="en" dir="ltr">Gabala prepares for 8th International Music Festival <a href="https://t.co/W4fGTqHX2a">https://t.co/W4fGTqHX2a</a> <a href="https://t.co/kENvcJ520X">pic.twitter.com/kENvcJ520X</a></p>— Laman Ismayilova (@Lam_Ismayilova) <a href="https://twitter.com/Lam_Ismayilova/status/758650831445061632">28. Juli 2016</a></blockquote> <script async src="//platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script>