Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Transformers 5: Premiere in China

Transformers 5: Premiere in China
Von Euronews

<p>Der Kampf um die Erde geht in die nächste Runde: Im fünften “Transformers” Film entdeckt der Anführer der Autobots, Optimus Prime, dass sein Heimatplanet Cybertron zerstört wurde. Schlimmer noch: Er selbst ist dafür verantwortlich.</p> <p>Doch gibt es einen Weg, seinen Planeten wieder auferstehen zu lassen: Mithilfe eines Artefakts, das vor tausenden von Jahren auf der Erde versteckt wurde. </p> <p>Aber es kann nur einer der beiden Planeten überleben: die Erde oder Cybertron…</p> <p>Um den Untergang der Erde zu verhindern, bildet sich eine ungewöhnliche Allianz aus Menschen und Transformers.</p> <p>Fans können sich im neuen Film auf ein Wiedersehen mit Josh Duhamel, Tyrese Gibson, Stanley Tucci freuen. Am Steuer saß auch dieses Mal wieder US-Regisseur Michael Bay. Für den 52-Jährigen Regisseur ist es ein Abschied:</p> <p>“Es ist bittersüß, denn es ist der letzte Film, den ich mache. Ich habe schon fünf gedreht, es gibt keinen anderen Regisseur, der das geschafft hat.”</p> <p>Der Streifen feierte in China Weltpremiere, denn dort gibt es eine der loyalsten Fangemeinden.</p> <p>Neben altbekannten Darstellern sind auch neue Gesichter mit von der Partie: Isabela Moner spielt die junge Izabella, Laura Haddock ist die Geschichtsprofessorin Vivien Wembley, Liam Garrigan ist in der Rolle des König Artus zu sehen.</p> <p>Transformers 5: The Last Knight” kommt am 22. Juni in die deutschen Kinos.</p> <p><iframe width="606" height="341" src="https://www.youtube.com/embed/1iieqp-WFu8" frameborder="0" allowfullscreen></iframe></p>