Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Goldener Alexander für schwedischen Film "Ravens"

Goldener Alexander für schwedischen Film "Ravens"
Von Euronews

<p>Der Film “Ravens” (“Raben”) des schwedischen Regisseurs Jens Assur hat beim Filmfestival von Thessaloniki den Goldenen Alexander gewonnen. Bester Schauspieler: Reine Brynolfsson</p> <p>“Winterbrüder” von Hlynur Palmason holte den Bronzenen Alexander. Spezialpreis der Jury für den Regisseur. </p> <p>Hlynur Pálmason erklärte: “Ich nenne es eine Geschichte mangelnder Liebe in einer Winterbrüder-Welt. Eine Brüder-Odyssee. Fast eine Art Märchen.”</p> <p>Der Publikumspreis ging an “Lucky”. Besonders gewürdigt wurde Harry Dean Stanton in der Hauptrolle. Regie führte John Carroll Lynch. Er sagt: “Die Anerkennung gebührt sowohl Harry Dean Stanton und den Autoren. Ein gutes Drehbuch, von ihm inspiriert. Eine großartige Kombination, Menschen auf der ganzen Welt reagieren darauf.”</p> <p>Das 58. internationale Filmfestival in Thessaloniki war wieder einmal ein großer Erfolg. Mehr als 80.000 Besucher kamen in diesem Jahr.</p>