Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Sicher versichert in den Europa-Urlaub

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
Sicher versichert in den Europa-Urlaub

<p>Nicolas aus Brüssel hat uns folgende Frage geschickt: “Ich möchte im Sommer mit meiner Familie nach Italien fahren. Deckt meine belgische Autoversicherung mögliche Unfallschäden ab, wenn sie in Frankreich oder Italien entstehen?”</p> <p>Luisa Laranjo von Europe Direct antwortet: “Sie haben in allen 27 EU-Staaten plus Island, Liechtenstein und Norwegen automatisch Anspruch auf die Mindestdeckung Ihrer Auto-Versicherung. Die Kfz-Haftpflicht ist gesetzlich vorgeschrieben. </p> <p>Wenn Sie schuld am Unfall im Ausland sind, müssen Sie den Europäischen Verkehrsunfallbericht ausfüllen. Sie erhalten ihn bei Ihrer Versicherung und er sieht in den meisten Ländern gleich aus. </p> <p>Ihr Versicherer wird für die Schadenssummen aufkommen, die in Ihrem Vertrag festgeschrieben sind. Ist der tatsächliche Schaden höher, dann müssen Sie die Differenz zahlen. </p> <p>Seit dem 12. Juni dieses Jahres sieht die garantierte Mindestdeckung wie folgt aus: Für Personenschäden: 1 Million Euro pro Opfer oder 5 Millionen Euro pro Forderung, unabhängig von der Zahl der Opfer. Bei Sachschäden: 1 Million pro Forderung, unabhängig von der Opferzahl. </p> <p>Bei anderen Schadensfällen, wenn Sie zum Beispiel verletzt werden, bei Feuer oder bei Diebstahl, dann müssen Sie meist selbst dafür aufkommen, es sei denn, Sie haben sich dagegen bereits versichert. </p> <p>Sollten Sie zu Hause eine Vollversicherung haben, dann schauen Sie nach, ob auch Reisen in andere Länder abgedeckt sind. </p> <p>Sollten Sie Unfallopfer werden, müssen Sie Ihre Schadenersatzklage an die Versicherung der Person richten, die den Unfall verursacht hat.”</p> <p>Weiter Informationen von seiten der EU zu dem Thema erhalten Sie unter der Telefonnummer 00 800 6 7 8 9 10 11 oder auf folgender Internetseite: europa.eu/youreurope</p> <p>Falls Sie bei UTalk eine Frage stellen möchten, klicken Sie auf untenstehenden Link.</p>