Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Ukrainische Aktivistin stirbt nach Säureanschlag

Access to the comments Kommentare
Von Stefan Grobe
Ukrainische Aktivistin stirbt nach Säureanschlag

Eine ukrainische Kämpferin gegen Korruption ist drei Monate nach einem Säureanschlag ihren Verletzungen erlegen.

Die 33-Jährige Jekaterina Gandsjuk hatte in ihrer Heimatstadt Cherson am Schwarzen Meer Fälle von Korruption bei der Polizei öffentlich gemacht.

Die EU-Kommission forderte die Regierung der Ukraine auf, die Ermittlungen in diesem Fall und den Kampf gegen Korruption zu verstärken.