Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Fußball-EM: 12 Kinder, die Frankreichs Fußballer Tolisso inspirieren

Access to the comments Kommentare
Von Euronews  mit dpa
Bayern-Spieler Coretin Tolisso vor dem CL-Spiel gegen Lokomotiv Moskau, 27.10.2020
Bayern-Spieler Coretin Tolisso vor dem CL-Spiel gegen Lokomotiv Moskau, 27.10.2020   -   Copyright  Oleg Nikishin/AP   -  

Für die Fußball-EM hat sich der französische Nationalspieler Coretin Tolisso etwas ganz Besonderes ausgedacht. In seinem Zimmer im EM-Teamcamp in Clairefontaine hat er 12 Poster an die Wand gepinnt. Darauf sind seine ganz persönlichen Helden abgebildet - 12 Kinder, die mit einer Behinderung leben. 

Auf Twitter posteten die "Bleus" (französische Nationalmannschaft) nun ein Video, in dem der 26-Jährige die Mädchen und Jungen vorstellt. Es zeigt auch Ausschnitte aus Video-Calls, die der Bayern-Spieler regelmäßig mit den Kindern macht. Er erklärt, wie er als Kind seine Vorbilder, darunter Sonny Anderson oder Sidney Govou, im Zimmer aufgehängt hatte - Inzwischen habe er aber andere Idole, fügt der Star hinzu. Und er stellt einzeln seine kleinen Helden vor. 

Mit einigen von ihnen hat er vorab "geheime" Zeichen vereinbart, um sie nach möglichen Toren und Erfolgen ganz persönlich zu grüßen. Mit anderen werte er im Call die Spiele aus. 

Als er wegen einer Verletzung zwischen Februar und Mai nicht aufs Spielfeld durfte, haben ihm die Kinder Inspiration, Hoffnung und Kraft gegeben, so der Bayern-Spieler. Nun will er mit seinem Team die EM gewinnen - für all jene kleinen Helden, die die Wand seines Zimmers schmücken.