Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Das bedeutet die Euro-Dollar-Parität für die europäische Wirtschaft

Access to the comments Kommentare
Von Stefan Grobe  & Alice Tidey
Dollar und Euro - im gleichen Wert vereint
Dollar und Euro - im gleichen Wert vereint   -   Copyright  Gregorio Borgia/Copyright 2022 The Associated Press. All rights reserved.   -  

Die Europäer kämpfen diese Woche mit etwas, das noch vor wenigen Monaten undenkbar war: Der Euro rutscht in Richtung Parität mit dem amerikanischen Dollar. Das bedeutet, dass 1 EUR 1 USD entspricht.

Das letzte Mal, dass der Euro unter den Dollar fiel, war November 2002, als die gemeinsame Währung noch in den Kinderschuhen steckte. Der Euro erstarkte allmählich und blieb seitdem über dem Dollar.

Verbraucher, Unternehmen und Regierungen haben sich an diesen finanziellen Status quo gewöhnt, der selbst die schlimmsten Zeiten der europäischen Schuldenkrise überdauerte.

Aber als Russland die Invasion der Ukraine startete, stellte ein plötzlicher wirtschaftlicher Schock die Normen auf den Kopf.

Der Euro begann am 24. Februar an Wert zu verlieren, ein Trend, der sich im Juni beschleunigte, als die Befürchtungen zunahmen, dass der Kreml als Vergeltung für westliche Sanktionen dazu übergehen würde, die Gaslieferungen an die EU vollständig einzustellen.

Bis Mitte Juli lagen die beiden Währungen gleichauf.

Wie wird sich die Euro-Dollar-Parität auf die Europäer auswirken?

Euronews sprach mit Maria Demertzis, Interimsdirektorin bei Bruegel, um mehr über die Folgen dieser bedeutsamen Währungsverschiebung zu erfahren.

"In dem Moment, in dem die Parität erreicht wird, gibt es das Gefühl, dass eine Art Grenze überschritten wurde", sagte Demertzis. "Das hat viel symbolischen Wert."

Sehen Sie sich das Video oben an, um zu erfahren, was die Euro-Dollar-Parität für Sie und die EU bedeutet.