Skip to main content

USA - 24/07 19:49 CET

General Motors sieht Entschädigungen ins Auge

General Motors sieht Entschädigungen ins Auge

General Motors greift für die Entschädigung von Opfern des jahrelang verschleppten Zündschloss-Rückrufs tief in die Tasche. Der Opel-Mutterkonzern legt 300 Millionen Euro dafür zur Seite. Die benötigte Summe könne letztlich aber auf knapp 450 Millionen Euro steigen, fürchtet GM. Das seien ganz grobe Schätzungen. Die veranschlagten…


Login
Bitte tragen Sie Ihre Logindaten ein