Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Neue Töne bei der FIFA - und bei Apple

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
Neue Töne bei der FIFA - und bei Apple

<p>Fußball-Fans auf der ganzen Welt hingen die vergangene Woche an ihre Mattscheiben. Aber es war kein Match, das sie faszinierte – es war das Spiel hinter den Kulissen.</p> <p>Die <span class="caps">FIFA</span> muss mit dem größten Korruptionsskandal in ihrer mehr als 100-jährigen Geschichte fertigwerden. Der Weltverband des Fußballs wird von US- und Schweizer Behörden der Korruption verdächtigt.</p> <p>Wie macht die in Zürich ansässige Organisation ihr Geld und wofür gibt sie es aus? Und warum brauchen ihre Sponsoren die <span class="caps">FIFA</span> womöglich mehr als die <span class="caps">FIFA</span> sie?</p> <p>Schließlich geht es in unserem IT-Segment darum, was die “Apple Worldwide Developers Conference” auf Lager hat. Nachdem Cupertino vor einem Jahrzehnt mit Musik-Downloads die Art und Weise revolutioniert hat, wie wir Musik hören – könnte es die digitale Musikwelt noch einmal revolutionieren. Auf in den Kampf um den Streaming-Markt!</p>