Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Kroatien: Wassersport und Weingüter auf der Halbinsel Pelješac

Kroatien: Wassersport und Weingüter auf der Halbinsel Pelješac
Copyright  euronews   -  
Von Marta Brambilla

In dieser Postcards-Folge erkunden wir die Halbinsel Pelješac: Naturschönheiten, lange Sandstrände, Wassersport und vor allem Wein und Weinberge. Wir folgen der Weinstraße und halten unterwegs an, um diese wunderschöne Gegend zu genießen. 

Die im Bezirk Dubrovnik gelegene Halbinsel Pelješac ist bei Windsurfern aus ganz Europa beliebt , dort wachsen zudem einige der besten Weine der Region. 

euronews
Die nagelneue Brückeeuronews

Die nagelneue Peljesac-Brücke mit einer Länge von 2.404 m verbindet die Halbinsel mit dem südlichen Teil Kroatiens.

"Diese Brücke ist das wichtigste Infrastrukturprojekt in Kroatien seit langem, vielleicht sogar historisch gesehen. Sie ist auch wichtig für die Gespanschaft Dubrovnik-Neretva, die bisher zweigeteilt war. Sie vereint unser Bezirks-Gebiet. Das Territorium Kroatiens wird an das Territorium der EU angebunden", sagt der Gouverneur der Region Dubrovnik Nikola Dobroslavić.

Mit dem Auto geht es über die Brücke auf die Weinstraße. Erster Halt ist das Weingut Grgich. Der Geschäftsführer erklärt, warum die Trauben dort so besonders sind:

"Die Besonderheit ist die Bodenstruktur, ein roter Boden mit Kieselsteinen, der sich hervorragend für Weinstöcke eignet", so Krešimir Vuković. "Auf der anderen Seite haben wir einen großen Hang und viel Sonne. Direkte Sonne sowie deren Brechung vom Meer und der Felsen, so haben wir eine dreifache Wirkung der Sonne auf die Trauben."

Foto: Marta Brambilla
Surfen am Viganj-StrandFoto: Marta Brambilla

Auf der Insel werden auch Austern gezüchtet.

Foto: Marta Brambilla
Austern aus KroatienFoto: Marta Brambilla

Der Ausflug endet am Strand von Viganj. Dort weht der Mistral ständig vom Meer her und macht diesen Ort zu einem Paradies für Wind- und Kitesurfer.