Eilmeldung

Biologie

Science_technology

Bedrohte Pflanzenwelt

Mehr als zwanzig Prozent der Pflanzenarten der Welt sind vom Aussterben bedroht. Zu diesem Ergebnis kam die erste globale Untersuchung des

Mehr als zwanzig Prozent der Pflanzenarten der Welt sind vom Aussterben bedroht. Zu diesem Ergebnis kam die erste globale Untersuchung des

Science_technology

3D-Biodrucker für Blutgefäße aus China

Blutgefäße aus dem 3D-Drucker, mit diesem für die Medizin bahnbrechenden Verfahren beschäftigen sich Wissenschaftler in aller Welt. Forscher am

Blutgefäße aus dem 3D-Drucker, mit diesem für die Medizin bahnbrechenden Verfahren beschäftigen sich Wissenschaftler in aller Welt. Forscher am

News

Korsika: "Pflanzen-Killer" Xylella Fastidiosa breitet sich weiter aus

Auf Korsika breitet sich ein für Pflanzen gefährliches Bakterium weiter aus. 68 Herde von Xylella Fastidiosa, auch “Feuerbakterium” genannt, wurden

Auf Korsika breitet sich ein für Pflanzen gefährliches Bakterium weiter aus. 68 Herde von Xylella Fastidiosa, auch “Feuerbakterium” genannt, wurden

Science_technology

Dank Geckohaut sauber und trocken bleiben

Geckos bleiben auch im Regen trocken. Das haben Biologen im australischen Queensland bei einer ganz bestimmten in der Wüste lebenden Geckoart

Geckos bleiben auch im Regen trocken. Das haben Biologen im australischen Queensland bei einer ganz bestimmten in der Wüste lebenden Geckoart

Science_technology

Was tun gegen antibiotika-resistente Super-Bakterien?

Antibiotika haben seit der Entdeckung des Penicillins 1928 zahllose Leben gerettet. Aber ihr starker Verbrauch führt zu Krankheiten, gegen die kein

Antibiotika haben seit der Entdeckung des Penicillins 1928 zahllose Leben gerettet. Aber ihr starker Verbrauch führt zu Krankheiten, gegen die kein

News

Elektrisierende Studienergebnisse zum Zitteraal

Forscher haben entschlüsselt, wie der Zitteraal seine Beute jagt, mit Stromstößen betäubt und tötet.

Forscher haben entschlüsselt, wie der Zitteraal seine Beute jagt, mit Stromstößen betäubt und tötet.

Science_technology

Roboter, die wachsen können

Können Roboter wachsen? Wird es eines Tages Roboter geben, die wie Pflanzen Wurzeln schlagen können? Wofür könnte man eine solche Technologie

Können Roboter wachsen? Wird es eines Tages Roboter geben, die wie Pflanzen Wurzeln schlagen können? Wofür könnte man eine solche Technologie

Science_technology

3-D-Röntgenkino soll der Industrie helfen

Besitzen Insekten Geheimnisse, die die Industrie nutzen kann? Ihre Bewegungsabläufe und die Funktion ihrer Gelenke sind mechanische Vorgänge, die man

Besitzen Insekten Geheimnisse, die die Industrie nutzen kann? Ihre Bewegungsabläufe und die Funktion ihrer Gelenke sind mechanische Vorgänge, die man

Science_technology

Könnte Hilfe gegen Krebs bald aus dem Meer kommen?

Denis Loctier, euronews: “Über 99 Prozent der mikroskopischen Meeresbewohner wurden wissenschaftlich noch nie untersucht – obwohl einige nützlich

Denis Loctier, euronews: “Über 99 Prozent der mikroskopischen Meeresbewohner wurden wissenschaftlich noch nie untersucht – obwohl einige nützlich

Science_technology

Die ganze Planktonvielfalt unterm Mikroskop

Unter der Wasseroberfläche schlummert das höchste Gut der Ozeane: Plankton. Französische Wissenschaftler haben die Unterwasserorganismen genauer

Unter der Wasseroberfläche schlummert das höchste Gut der Ozeane: Plankton. Französische Wissenschaftler haben die Unterwasserorganismen genauer

Science_technology

Neue Arten aus dem Meer

Die Nordküste der griechischen Insel Kreta. Hier tauchen Biologen vom Griechischen Zentrum für Meeresbiologie ab, immer auf der Suche nach bisher

Die Nordküste der griechischen Insel Kreta. Hier tauchen Biologen vom Griechischen Zentrum für Meeresbiologie ab, immer auf der Suche nach bisher

Science_technology

Moose sollen Luftverschmutzung kontrollieren

Biologen der Universität Freiburg erforschen ein neues Verfahren, mit dem künftig die Verschmutzung der Luft überwacht werden könnte. Dafür setzten

Biologen der Universität Freiburg erforschen ein neues Verfahren, mit dem künftig die Verschmutzung der Luft überwacht werden könnte. Dafür setzten

Science_technology

Mikroalge sorgt für Energie

Mikroalgen haben ein enormes Potential, sie könnten die Hochhäuser der Zukunft mit Energie versorgen. Das französische Unternehmen Ennesys arbeitet

Mikroalgen haben ein enormes Potential, sie könnten die Hochhäuser der Zukunft mit Energie versorgen. Das französische Unternehmen Ennesys arbeitet

Science_technology

Das Geheimnis der ewigen Jugend

Neue Erkenntnisse über die Lebensdauer von Säugetieren haben Forscher am nationalen Krebsforschungszentrum CNIO in Madrid gewonnen. Die

Neue Erkenntnisse über die Lebensdauer von Säugetieren haben Forscher am nationalen Krebsforschungszentrum CNIO in Madrid gewonnen. Die

Science_technology

Tausende Computer zeichnen Bild des Schwarzen Meeres

Wissenschaftler versuchen derzeit, aus vielen kleinen Details ein Gesamtbild vom Schwarzen Meer zusammenzusetzen. Dazu trifft sich am Ufer der Donau

Wissenschaftler versuchen derzeit, aus vielen kleinen Details ein Gesamtbild vom Schwarzen Meer zusammenzusetzen. Dazu trifft sich am Ufer der Donau

Science_technology

Biodynamischer Wein aus der Toskana

Die Weinberge der Toskana sind der Ursprungsort vieler edler italienischer Tropfen. Angebaut wird hier nach zum Teil uralten Methoden. Viele Winzer

Die Weinberge der Toskana sind der Ursprungsort vieler edler italienischer Tropfen. Angebaut wird hier nach zum Teil uralten Methoden. Viele Winzer

Nocomment

Die Iguazu-Fälle in Brasilien

Nahe der Grenze zu Argentinien liegen die imposanten Iguazu Wasserfälle, die als eins der natürlichen Weltwunder ins UNESCO-Welterbe der Menschheit

Nahe der Grenze zu Argentinien liegen die imposanten Iguazu Wasserfälle, die als eins der natürlichen Weltwunder ins UNESCO-Welterbe der Menschheit

News

Tierische Inventur im Londoner Zoo

Tierische Inventur im Londoner Zoo: keine leichte Aufgabe, denn mehr als 750 Tierarten und rund 18.000 Tiere insgesamt leben hier. Die Tierpfleger

Tierische Inventur im Londoner Zoo: keine leichte Aufgabe, denn mehr als 750 Tierarten und rund 18.000 Tiere insgesamt leben hier. Die Tierpfleger

News

Tonnenweise tote Fische am Strand in Norwegen

Im Norden Norwegens gibt ein mysteriöses Fischsterben Rätsel auf. Zuerst seien tonnenweise tote Fische am Strand gelegen, nun seien sie verschwunden

Im Norden Norwegens gibt ein mysteriöses Fischsterben Rätsel auf. Zuerst seien tonnenweise tote Fische am Strand gelegen, nun seien sie verschwunden

Science_technology

Spinnenseide aus dem Labor

Nick Skaer, der Leiter der Firma Orthox, ist der Spiderman unter den Wissenschaftlern: “Spinnen sind das Ergebnis einer 400 Millionen Jahre

Nick Skaer, der Leiter der Firma Orthox, ist der Spiderman unter den Wissenschaftlern: “Spinnen sind das Ergebnis einer 400 Millionen Jahre

Science_technology

Offenbar neuer Zelltyp entdeckt

Wissenschaftler am Victor Babes Institut für Pathologie in Bukarest haben offenbar einen neuen Zelltypen, die Telozyten, entdeckt. Möglicherweise

Wissenschaftler am Victor Babes Institut für Pathologie in Bukarest haben offenbar einen neuen Zelltypen, die Telozyten, entdeckt. Möglicherweise

Science_technology

Biologen entdecken Riesenspinne

Darf ich vostellen: dies ist eine Spinne der Gattung “Nephila Komaci”, es ist die größte bekannte Radnetzspinne der Welt. Sie ist anzutreffen in

Darf ich vostellen: dies ist eine Spinne der Gattung “Nephila Komaci”, es ist die größte bekannte Radnetzspinne der Welt. Sie ist anzutreffen in

Science_technology

Wildpflanzen-Arche in London

Die königlichen Gärten von Kew im Südwesten von London zählen zu den ältesten botanischen Gärten der Welt. Die größten Kostbarkeiten bekommt der

Die königlichen Gärten von Kew im Südwesten von London zählen zu den ältesten botanischen Gärten der Welt. Die größten Kostbarkeiten bekommt der