Eilmeldung

Leipzig

News

Chemnitzbomber Al-Bakr: Syrischer Flüchtling mit "IS-Kontext"

Der mutmaßliche Bombenbastler von Chemnitz, der Syrer Dschaber al-Bakr, ist im Februar 2015 als Flüchtling in München registriert worden und steht vermutlich mit den IS-Dschihadisten in Kontakt.

Der mutmaßliche Bombenbastler von Chemnitz, der Syrer Dschaber al-Bakr, ist im Februar 2015 als Flüchtling in München registriert worden und steht vermutlich mit den IS-Dschihadisten in Kontakt.

Culture

Der Thomanerchor trägt Bachs Erbe in die Welt

Der Leipziger Thomanerchor gehört zu den besten und ältesten Knabenchören der Welt. Er ist bekannt für seinen einzigartigen hellen und klaren Klang

Der Leipziger Thomanerchor gehört zu den besten und ältesten Knabenchören der Welt. Er ist bekannt für seinen einzigartigen hellen und klaren Klang

Culture

Grandios und kontrovers, Richard Wagner zum 200. Geburtstag

Auch an seinem 200. Geburtstag polarisiert der deutsche Komponist Richard Wagner wie kein anderer, verehrt und umstritten wie eh und je. Den Einen

Auch an seinem 200. Geburtstag polarisiert der deutsche Komponist Richard Wagner wie kein anderer, verehrt und umstritten wie eh und je. Den Einen

News

Kostenlos Bus- und S-Bahnfahren in Leipzig

Umwelt schonen und Geld sparen: Das geht diese Woche in Leipzig. Dort können Autofahrer vier Tage lang mit ihrem Fahrzeug-Schein kostenlos den Bus

Umwelt schonen und Geld sparen: Das geht diese Woche in Leipzig. Dort können Autofahrer vier Tage lang mit ihrem Fahrzeug-Schein kostenlos den Bus

Culture

"Molodist" - internationales Filmfestival in Kiev

Vorhang auf für das internationale Filmfestival Molodist, zur Erföffnung in Kiev kam der ukrainische Präsident Juschtschenko mit seiner Frau

Vorhang auf für das internationale Filmfestival Molodist, zur Erföffnung in Kiev kam der ukrainische Präsident Juschtschenko mit seiner Frau

News

Gedenken an historische Proteste in Leipzig

Es war die größte Demonstration der DDR seit dem niedergeschlagenen Volksaufstand vom 17. Juni 1953. Am 9. Oktober 1989 zogen 70.000 Menschen von

Es war die größte Demonstration der DDR seit dem niedergeschlagenen Volksaufstand vom 17. Juni 1953. Am 9. Oktober 1989 zogen 70.000 Menschen von