Video

Philippinen: Hunderte protestieren gegen Besuch von US-Präsident

Philippinen: Hunderte protestieren gegen Besuch von US-Präsident

<p>Hunderte von Protestierenden sind am Sonntag mit Polizeikräften in der philippinischen Hauptstadt Manila aneinandergeraten. Sie protestierten gegen den geplanten Besuch von US-Präsident Donald Trump im Rahmen des <span class="caps">ASEAN</span>-Gipfels. Auf Schildern und Bannern war zu lesen: “Nieder mit Trump” und “Nieder mit dem US-Imperialismus”. Die linken Demonstranten wurden von der Polizei aufgehalten. Sie ging mit Schutzausrüstung wie Schilden und Gummiknüppeln gegen die Aktivisten vor, die in Richtung US-Botschaft marschierten. Mit Feuerlöschschläuchen besprengten sie die Menge mit Wasser. Die Philippinen sind der letzte Stopp auf Trumps zweiwöchiger Asienreise. Er hatte insgesamt fünf Staaten besucht. Trump hat sich auch angeboten, im Konflikt um das Südchinesische Meer zwischen vier <span class="caps">ASEAN</span>-Ländern und China zu vermitteln.</p>