Gegen den Grünen Pass: Demonstration mit Charme in Rom

Landesweite Proteste gegen "Grünen Pass" - aber Chaos blieb aus

In zahlreichen italienischen Städten ist es zu Protesten gegen die Einführung des "Grünen Passes" gekommen. Er gilt seit diesem Freitag. Bedeutet: Alle rund 23 Millionen Beschäftigten in Italien müssen den Nachweis über eine Corona-Impfung, eine Genesung oder ein negatives Testergebnis erbringen, um an ihren Arbeitsplatz zu dürfen.

In zahlreichen italienischen Städten ist es zu Protesten gegen die Einführung des "Grünen Passes" gekommen. Er gilt seit diesem Freitag. Bedeutet: Alle rund 23 Millionen Beschäftigten in Italien müssen den Nachweis über eine Corona-Impfung, eine Genesung oder ein negatives Testergebnis erbringen, um an ihren Arbeitsplatz zu dürfen.

In Triest und Genua demonstrierten Beschäftigte der dortigen Häfen. Das von einigen befürchtete Chaos blieb landesweit aus.