Russland: Iglu-Festival lockt hunderte Besucher an

Russland: Iglu-Festival lockt hunderte Besucher an

Im russischen Nowosibirsk findet alljährlich das Iglu-Festival statt. Dabei geht es vor allem darum, beim Bauen der Schneehütten Spaß zu haben. Im Idealfall sollte ein Iglu allerdings Wärme speichern und gemütlich sein, doch den wenigsten Anfängern gelingt das auf Anhieb. Die Schneeblöcke müssen eine leichte Neigung aufweisen und möglichst lückenlos aufeinander liegen. Eine Herausforderung auch für geübte Baumeister. In diesem Jahr gab es mehr als 130 Teilnehmer:innen, die versuchten innerhalb von 2,5 Stunden ein möglichst großes und hohes Iglu zu bauen. Preise gab es aber auch für die beste Teamarbeit.

Im russischen Nowosibirsk findet alljährlich das Iglu-Festival statt. Dabei geht es vor allem darum, beim Bauen der Schneehütten Spaß zu haben. Im Idealfall sollte ein Iglu allerdings Wärme speichern und gemütlich sein, doch den wenigsten Anfängern gelingt das auf Anhieb. Die Schneeblöcke müssen eine leichte Neigung aufweisen und möglichst lückenlos aufeinander liegen. Eine Herausforderung auch für geübte Baumeister. In diesem Jahr gab es mehr als 130 Teilnehmer:innen, die versuchten innerhalb von 2,5 Stunden ein möglichst großes und hohes Iglu zu bauen. Preise gab es aber auch für die beste Teamarbeit.