Kletterer bringen ukrainische Flagge auf Pariser Wolkenkratzer

Kletterer bringen ukrainische Flagge auf Pariser Wolkenkratzer

Léo Urban (28) und Alexis Landot (29) sind - einer in Blau gekleidet, der andere in Gelb - den 209 Meter hohen Montparnasse-Turm in Paris mit bloßen Händen und ohne Sicherung hinaufgeklettert. Die Free-Climber und YouTuber hatten auf ihrer waghalsigen Kletterpartie eine große blau-gelbe ukrainische Flagge dabei.  

Léo Urban (28) und Alexis Landot (29) sind - einer in Blau gekleidet, der andere in Gelb - den 209 Meter hohen Montparnasse-Turm in Paris mit bloßen Händen und ohne Sicherung hinaufgeklettert. Die Free-Climber und YouTuber hatten auf ihrer waghalsigen Kletterpartie eine große blau-gelbe ukrainische Flagge dabei.  

Mit ihrer Aktion in schwindelerregender Höhe wollten die beiden auf die Lage in der Ukraine aufmerksam machen, wo seit dem Einmarsch Russlands vor fast zwei Wochen Millionen Menschen unter dem Krieg leiden. 

Die beiden Kletterfreaks begannen ihren Aufstieg am Mittag und erreichten die Spitze des Wolkenkratzers in 52 Minuten. Die ukrainische Flagge hängten sie an die Fassade, um ihre Solidarität mit der Ukraine und den "Mut" ihrer Bevölkerung zu würdigen. 

"Das Erklimmen des Montparnasse-Turms steht vielleicht für 1 Prozent des Mutes, den die Ukrainer derzeit  zeigen", erklärte Léo Urban bevor er bei eisigem Wind die 209 Meter aus Glas und Stahl des Turms in Angriff nahm.