Video

Der Sarg wird durch die Menschenmenge getragen

Letztes Geleit für korsischen Nationalisten Yvan Colonna

Hunderte Menschen haben in Cargèse auf Korsika Abschied von Yvan Colonna genommen. Der korsische Nationalist und Unabhängigkeitsbefürworter war am 2. März im Gefängnis von Arles von einem Mithäftling angegriffen und tödlich verletzt worden. Er starb in einem Marseiller Krankenhaus. Colonna saß eine lebenslange Haftstrafe, zu der er 1998 wegen des Mordes am Präfekten Claude Érignac verurteilt worden war.

Vor der Trauerfeier und Beisetzung auf Korsika war die Leiche per Flugzeug von Marseille nach Ajaccio überführt worden.