Video

euronews_icons_loading
©

NATO-Gipfel: Fürstliches Dinner bei Königs

13 bunte Vorspeisen - darunter kugelförmige Oliven, Brioche mit rotem Thunfisch und Senf nach alter Art, Wolfsbarsch mariniert, Ochsenschwanz, Hummer mit Olivenöl und rosa Grapefruit, Omelett mit Garnelen, marinierte Sardinen mit Romesco-Sauce (Paprika, Nüsse, Knoblauch und Olivenöl), glasierte Rindfleisch-Tacos und Räucherlachs. Das hatte sich Küchenchef Paco Roncerordas festliche Abendessen der NATO-Gipfelteilnehmer samt Begleitung im Thronsaal im Königlichen Palast in Madrid ausgedacht. 

Zum  Hauptgericht gab's Seehecht mit Meunière-Sauce, Tapioka und Forellenrogen. Zum Nachtisch kredenzte Roncero Kokosschaum mit Minze und Maracuja-Granita. Er hatte König Felipe von Spanien und  Ehefrau Letizia schon 2004 zur Hochzeit mit bekocht - als einer von 84 Küchenchefs.

su mit as