Sicherhietskräfte am Anschlagsort

Nach Anschlag in Somalia: Zerstörungen zeigen Ausmaß der Attacke

Bei der Attacke der Al-Shabaab-Miliz auf ein Hotel in der somalischen Hauptstadt Mogadischu mit mindestens 30 Toten wurden große Teile des Gebäudes zerstört. Rettungskräfte suchten am Sonntag unter den Trümmern nach möglichen weiteren Opfern. Sprengmeister untersuchten das Gebäude auf möglicherweise deponierte Sprengsätze.

Bei der Attacke der Al-Shabaab-Miliz auf ein Hotel in der somalischen Hauptstadt Mogadischu mit mindestens 30 Toten wurden große Teile des Gebäudes zerstört. Rettungskräfte suchten am Sonntag unter den Trümmern nach möglichen weiteren Opfern. Sprengmeister untersuchten das Gebäude auf möglicherweise deponierte Sprengsätze.