Kinder freuen sich über die Sonnenfinsternis.

Partielle Sonnenfinsternis: Von Island bis nach Indien

Am Morgen des 25. Oktobers gegen 11 Uhr war am Himmel vieler mitteleuropäischer Länder für ungefähr zwei Stunden eine partielle Sonnenfinsternis zu beobachten.

Am Morgen des 25. Oktobers gegen 11 Uhr war am Himmel vieler mitteleuropäischer Länder für ungefähr zwei Stunden eine partielle Sonnenfinsternis zu beobachten.

Im Kosovo, in Bosnien, Rumänien und in vielen anderen Ländern des Balkans versammelten sich Menschen, um das Spektakel zu bewundern. Dabei trugen einige spezielle Brillen, um ihr Augenlicht zu schützen. Besonders interessierte Beobachter:innen hatten sogar eigene Teleskope mitgebracht, um das Ereignis ganz genau beobachten zu können.

Für manche war die knapp zweistündige partielle Sonnenfinsternis das erste Ereignis dieser Sorte, dass sie live miterlebten.

Das Phänomen war als erstes in Island zu beobachten und wanderte von dort über Teile Europas, Nordafrikas und des Mittleren Ostens nach Indien.