Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Innenministertreffen in Florenz

Innenministertreffen in Florenz
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Die Innenminister Italiens, Deutschlands, Großbritanniens, Frankreichs und Spaniens sind am Sonntag zu Beratungen in Florenz zusammengetroffen. Thema der zweitägigen Gespräche sollten vor allem das Flüchtlingsproblem und der Kampf gegen den Terrorismus sein.

Auf dem Tisch lag dabei der umstrittene Vorschlag zur Einrichtung von Flüchtlingslagern in Nordafrika. Deutschland und Italien wollen so die Flüchtlinge von lebensgefährlichen Fahrten über das Mittelmeer abhalten. Frankreich und Spanien sind gegen Auffanglager. Erst gestern hatte die spanische Küstenwache 117 Flüchtlinge in drei Booten vor der kanarischen Insel Fuerteventura aufgegriffen. Die Innenminister wollen außerdem über eine engere Zusammenarbeit bei der Terror-Bekämpfung sprechen.