Eilmeldung
This content is not available in your region

Zahlreiche Anschläge und Tote in der irakischen Stadt Samarra

Zahlreiche Anschläge und Tote in der irakischen Stadt Samarra
Schriftgrösse Aa Aa

In der irakischen Stadt Samarra sind am Samstagvormittag vier Autobomben explodiert. Zudem wurden mehrere Polizeistellen überfallen. Insgesamt sollen dabei mehr als 30 Menschen ums Leben gekommen sein, darunter mehrere Polizisten. Dutzende Zivilisten wurden verletzt. Zunächst detonierte ein Sprengsatz in einem gestohlenen Polizeiwagen nahe dem Büro des Bürgermeisters. Weitere Ziele waren ein US-Militärstützpunkt sowie ein Konvoi. Danach fuhr ein Selbstmordattentäter mit einem Auto in eine Polizeidienststelle. Etwa zehn Polizisten wurden bei den Angriffen offenbar von Rebellen als Geiseln genommen

.
Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.