Eilmeldung
This content is not available in your region

Iberia rüstet Flotte um

Iberia rüstet Flotte um
Schriftgrösse Aa Aa

Die spanische Fluggesellschaft Iberia hat kräftig eingekauft. Das Unternehmen bestellte beim europäischen Luftfahrtkonzern Airbus 79 Maschinen der Reihe A320 im Wert von rund 3,4 Milliarden Euro. Es ist der größte Einkauf in der Geschichte von Iberia. Der spanische Konzern will auf diese Weise seine Kurz- und Mittelstreckenflotte komplett umrüsten. Nach Angaben spanischer Medien gehörten nur 30 Flugzeuge zur Festbestellung – die übrigen A320 seien optioniert. Da sich Iberia für eine Leasing-Variante entschieden habe, belaufe sich der Vertrag auf nur 700 Millionen Euro, hieß es. Die Maschinen, die zwischen dem kommenden Jahr und 2011 geliefert werden, sollen vor allem bei Inlandsflügen und auf inner-europäischen Strecken zum Einsatz kommen. Iberia werde eine der wenigen europäischen Gesellschaften sein, die mit Flugzeugen eines einzigen Herstellers operieren, so ein Unternehmsprecher.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.