Eilmeldung
This content is not available in your region

Todesurteil gegen Anführer der "Cole"-Attentäter bleibt bestehen

Todesurteil gegen Anführer der "Cole"-Attentäter bleibt bestehen
Schriftgrösse Aa Aa

Ein Berufungsgericht in der jemenitischen Hauptstadt Sana´a hat die meisten Urteile gegen die “Cole” – Attentäter abgemildert, ein Todesurteil allerdings bestätigt. Das Todesurteil gegen einen der beiden Drahtzieher, die im Jahr 2000 einen Anschlag auf das US-Kriegsschiff “Cole” im Hafen von Aden verübt hatten, wurde in 15 Jahr Haft umgewandelt. Gegen den Anführer der Extremisten, der als ehemaliger Chef der Terrorgruppe Al-Qaida in der Golfregion gilt, wurde das Todesurteil aufrechterhalten.

Der Zerstörer “Cole” hatte vor gut vier Jahren im Hafen von Aden zum Auftanken angelegt, als zwei Männer mit einem kleinen mit Sprengstoff beladenen Boot das Schiff rammten. 17 US-Soldaten wurden dabei getötet.
Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.