Eilmeldung

Europäische Lebensmittelagentur hält genmodifizierte Maissorte für ungefährlich

Europäische Lebensmittelagentur hält genmodifizierte Maissorte für ungefährlich
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Der Anbau der genmodifizierten Maissorte 1507 schädigt weder Mensch, Tier, noch die Umwelt – so jedenfalls die Auffassung der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit, Europas wichtigster Einrichtung zur Überprüfung vonLebensmittelstandards. Der Mais habe ähnliche Einflüsse auf die Umwelt wie andere, nicht-genmodifizierte Sorten, stellt die unabhängige Agentur in ihrem Bericht fest.

Dies dürfte Folgen für die Politik der Europäischen Kommission haben, die sich von der Behörde beraten lässt. Da die EU-Mitgliedstaaten sich bei diesem Thema nicht auf einen gemeinsamen Nenner einigen konnten, hatte letztlich die Kommission jüngst das Moratorium für den Import, Vertrieb und Verarbeitung von genmodifizierten Sorten aufgehoben. Eine erneute Genehmigung des Anbaus könnte nun auf lange Sicht folgen.
Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.