Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Deutscher Kanzler wird sich nicht selbst das Vertrauen aussprechen

Deutscher Kanzler wird sich nicht selbst das Vertrauen aussprechen
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Der deutsche Bundeskanzler Gerhard Schröder hat seine Minister darüber informiert, daß er sich bei der Vertrauensfrage am Freitag der Stimme enthalten wird. Während die Minister wohl dem Vorbild des Regierungschefs folgen wollen, erklärten bisherige Kanzlerkritker aus den Reihen der SPD, dem Wunsch nach Stimmenthaltung nicht nachkommen zu wollen.

Schröder begründete sein Abstimmungsverhalten in dem einstündigen Ministergespräch, das anstelle der wöchentlichen Kabinettssitzungs stattfand und an dem nur Minister teilnehmen durften, mit Zweifelen daran, daß er noch “das stetige Vertrauen der Bundestagsmehrheit” hat.