Eilmeldung

Wahrscheinlich 14 Tote bei Hubschrauber-Absturz über der Ostsee

Wahrscheinlich 14 Tote bei Hubschrauber-Absturz über der Ostsee
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Beim Absturz eines finnischen Hubschraubers über der Ostsee vor Estland sind am Mittwoch wahrscheinlich alle 14 Insassen ums Leben gekommen. Nach Angaben der estnischen Behörden wurden die zwölf Passagiere und zwei Piloten in dem in 60 Meter Tiefe liegenden Wrack eingeschlossen.

Der Hubschrauber war von Estlands Hauptstadt Tallinn aus bei kräftigem Wind über der Ostsee zu einem Linienflug Richtung Helsinki abgeflogen. Drei Minuten nach dem Start brach der Funkverkehr ab. Die sofort unter Beteiligung finnischer Spezialisten eingeleitete Rettungsaktion blieb ohne Erfolg. Der Hubschrauber vom Typ Sikorsky S-76 gehört der Firma Copterline. Sie bedient 28mal täglich die 18-Flugminuten lange Verbindung Helsinki-Tallin an.
Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.