Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.

Eilmeldung

Eilmeldung

Anschlagserie in Bagdad - mehr als 40 Tote

Anschlagserie in Bagdad - mehr als 40 Tote
Schriftgrösse Aa Aa

Bagdad ist am Mittwochmorgen von einer Anschlagsserie erschüttert worden. Im Zentrum der irakischen Hauptstadt detonierten kurz nacheinander drei Autobomben. Dabei wurden mehr als 40 Menschen getötet, mehr als 70 weitere wurden verletzt.

Polizeiangaben zufolge brachte ein Selbstmordattentäter sein mit Sprengstoff beladenes Auto vor einem belebtenBusbahnhof zur Explosion. Gleichzeitig detonierte auf dem Parkplatz des Bahnhofs ein zweiter Wagen. Nur wenige Minuten später, als die ersten Verletzten in ein nahe gelegenes Krankenhaus eingeliefert wurden, explodierte dort ein weiteres Auto. Die Explosionen an dem Busbahnhof zerstörten zahlreiche Fahrzeuge. Der Busbahnhof ist ein zentraler Verkehrsknotenpunkt für Reisende in den Südirak.