Eilmeldung

Bush besucht erneut Katastrophengebiete

Bush besucht erneut Katastrophengebiete
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

US-Präsident George W. Bush hat seinen Besuch in den Hurrikan-Katastrophengebieten fortgesetzt. Bei seiner dritten Visite in den von Katrina zerstörten Regionen nahm er erstmals New Orleans in Augenschein und machte sich ein Bild vom Ausmaß der Schäden und von der Arbeit der Rettungskräfte.

“Die voranschreitende Entwässerung ist ein Zeichen, dass es in der Stadt vorangeht, aber ich kann nur wiederholen, es gibt noch viel zu tun. “Rund 50 Prozent der Stadt stehen noch unter Wasser. Die verseuchte Brühe wird doppelt so schnell abgepumpt wie erwartet. Inzwischen konnte das erste Klärwerk der Stadt seine Arbeit wieder aufnehmen. Und auf dem internationalen Flughafen sollen an diesem Dienstag wieder die ersten zivilen Maschinen starten.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.