Eilmeldung
This content is not available in your region

Erste Prognose nach Norwegen-Wahl: Rot-grünes Bündnis schlägt Mitte-Rechts-Regierung

Erste Prognose nach Norwegen-Wahl: Rot-grünes Bündnis schlägt Mitte-Rechts-Regierung
Schriftgrösse Aa Aa

Nach einer Wählerbefragung kommt es in Norwegen zu einem Machtwechsel. Die rot-grüne Koalition um den Sozialdemokraten Jens Stoltenberg kommt demnach auf 85 Sitze. Stoltenberg war bereits in der Vergangenheit Norwegens Ministerpräsident. Das bislang regierende Mitte-Rechts-Bündnis von Ministerpräsident Kjell Magne Bundevik kann der Prognose zufolge nur 84 Sitze auf sich vereinigen. Das Endergebnis der Wahl wird gegen Mitternacht erwartet.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.