Eilmeldung

"Peace Mom" Sheehan in Washington bei Sitzblockade festgenommen

"Peace Mom" Sheehan in Washington bei Sitzblockade festgenommen
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Am Rande einer Anti-Kriegs-Demonstration in der US-Hauptstadt Washington hat die Polizei hunderte Demonstranten festgenommen. Unter ihnen befand sich auch Cindy Sheehan, die in den vergangenen Wochen zu einer Leitfigur der US-Friedensbewegung wurde. Ihr Sohn fiel im vergangenen Jahr im Irak.

Die 48-jährige, die mittlerweile von den Medien auch “Peace Mom” genannt wird, hatte zusammen mit anderen Demonstranten einen Bürgersteig auf der Pennsylvania Avenue blockiert, der direkten Verbindung zwischen dem Weißen Haus und dem Kapitol. Als die Demonstranten von der Polizei aufgefordert wurden, die Sitzblockade abzubrechen, weigerten diese sich und wurden daraufhin festgenommen, nach kurzer Zeit aber wieder freigelassen. Zuvor hatten die Aktivisten vergeblich ein Treffen mit George W. Bush gefordert.
Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.