Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Ein Toter bei Krawallen in Birmingham

Ein Toter bei Krawallen in Birmingham
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

In der mittelenglischen Stadt Birmingham ist bei schweren Ausschreitungen am Samstag abend ein Mann ums Leben gekommen; nach Angaben der Polizei erlitt er Stichwunden. Mehrere Menschen wurden verletzt. Nach Polizeiangaben wurden zwei der Verletzten angeschossen; einer der beiden sei Polizist. Bei den Ausschreitungen gingen Gruppen von schwarzen und südasiatischen Jugendlichen gegeneinander vor.

Die Unruhen waren am Rande eines Treffens der Polizei mit örtlichen Einwohnern ausgebrochen, bei dem es um den angeblichen sexuellen Übergriff auf ein vierzehnjähriges Menschen ging. Örtliche Gemeindevertreter erklärten, die Spannungen würden von extremistischen und kriminellen Elementen ausgenützt. Das Stadtviertel Handsworth stand bei Krawallen vor fast genau zwanzig Jahren zwei Tage lang praktisch im Ausnahmezustand.