Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Nigerianisches Passagierflugzeug auf Inlandsflug abgestürzt

Nigerianisches Passagierflugzeug auf Inlandsflug abgestürzt
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

In Nigeria ist ein Passagierflugzeug kurz nach dem Start in Lagos abgestürzt. Auf dem Flughafen der nigerianischen Metropole warteten Angehörige auf Nachricht. An Bord der Boeing 737 waren 108 Passagiere und 6 Besatzungsmitglieder; einige von ihnen sollen überlebt haben. Der Pilot der Maschine hatte nach dem Start technische Probleme gemeldet.

Kurz darauf verschwand das Flugzeug von den Radarschirmen. Beim Start in Lagos herrschte sehr schlechtes Wetter. Die Maschine sollte in die Hauptstadt Abuja fliegen, in die Mitte Nigerias. Die Boeing 737 gilt als sehr sicher, und die nigerianische Fluggesellschaft Bellview Airlines hatte noch keinen Absturz zu beklagen.