Eilmeldung
This content is not available in your region

Blockade-Aktionen spanischer Fischer beendet

Blockade-Aktionen spanischer Fischer beendet
Schriftgrösse Aa Aa

Vorausgegangen war eine Einigung der Streikenden mit der Regierung. Diese hatte nach 18-stündigen Verhandlungen Sonderhilfen als Ausgleich für die hohen Treibstoffpreise zugesagt. Wie Fischereiministerin Elena Espinosa mitteilte, erhalten die Fischer künftig eine Unterstützung von 9,5 Cent pro Liter Diesel. Das entspricht einer Erhöhung der bisherigen Subventionen um 60 Prozent. Unter den gegeben Umständen sei die Vereinbarung ein vertretbares Ergebnis, sagte Espinosa.

Sie hoffe, dass auch die baskischen Fischer der ausgehandelten Regelung zustimmen. Bei ihren Protesten hatten die Fischer mit ihren Kuttern die Einfahrten zu den wichtigsten Häfen an der spanischen Mittelmeerküste und im Baskenland versperrt. In Barcelona, Valencia oder Alicante saßen zudem Tausende von Passagieren fest, weil Fähren und Kreuzfahrtschiffe nicht auslaufen konnte. Der Wirtschaft entstanden Verluste in Millionenhöhe.
Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.