Eilmeldung
This content is not available in your region

Wunschkandidatin von Bush gibt auf

Wunschkandidatin von Bush gibt auf
Schriftgrösse Aa Aa

George W.Bushs umstrittene Kandidatin für einen Sitz im höchsten Gericht der USA hat aufgegeben. Harriet Miers bat den US-Präsidenten, ihre Nominierung zurückzunehmen. Das rechte Lager der Republikaner war über die Ernennung der bisherigen Rechtsberaterin im Weißen Haus empört.

Miers war ihnen nicht konservativ genug. Außerdem wurde Bush Vetternwirtschaft vorgeworfen. Er habe seine Vertraute für das wichtige Amt im Supreme Court ausgewählt, obwohl sie bislang nicht ein einziges Mal auf der Richterbank gesessen habe. Miers sollte Nachfolgerin einer moderaten Juristin werden, die im neunköpfigen Richtergremium oft das Zünglein an der Waage war. Der Supreme Court ist die oberste Rechtsprechende Instituion der USA.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.