Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Rashid Ramda wird an Frankreich ausgeliefert

Rashid Ramda wird an Frankreich ausgeliefert
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Das hat das zuständige britische Gericht entschieden. Seit 10 Jahren sitzt der Algerier in Großbritannien in Haft. Ramda wird von der französischen Justiz vorgeworfen, ein Attentat in Paris finanziert zu haben. Im Juli 1995 explodierte in einem Wagen des Nahverkehrzuges RER im Zentrum von Paris eine Bombe. Acht Menschen starben, 168 wurden verletzt und leiden zum Teil noch heute an den Folgen. Ramda – der Zugehörigkeit zu einer gewalttätigen islamischen Organisation verdächtigt, die sich damals zu dem Anschlag bekannte – wurde im November 1995 in Großbritannien festgenommen.