Eilmeldung
This content is not available in your region

Sri Lanka: Armee greift Tamilenrebellen nach Anaschlag an

Sri Lanka: Armee greift Tamilenrebellen nach Anaschlag an
Schriftgrösse Aa Aa

Bei einem Anschlag mit einer Landmine sind in Sri Lanka mindestens 64 Insassen eines Busses ums Leben gekommen. Die Explosion ereignete sich heute morgen, 200 Kilometer nordöstlich der Hauptstadt Colombo. Hinter der Bluttat sollen laut Regierung tamilische Rebellen stehen.

Die Armee hat Artelleriefeuer auf Stellungen der Guerillagruppe LTTE eröffnet. Die LTTE hat jedoch jede Beteiligung dementiert. Seit vier Jahren gilt zwischen Regierung und Rebellen ein Waffenstillstand, der jedoch immer öfter gebrochen wird. Beobachter fürchten den Ausbruch eines Bürgerkrieges.