Eilmeldung

Eilmeldung

US-Polizisten sollen Verdächtigen misshandelt haben

Sie lesen gerade:

US-Polizisten sollen Verdächtigen misshandelt haben

US-Polizisten sollen Verdächtigen misshandelt haben
Schriftgrösse Aa Aa

Ein Amateur-Video sorgt derzeit in Los Angeles für Aufregung: Zwei Polizisten, die auf einen Verdächtigen einprügeln. Der Mann liegt am Boden und schreit, dass er keine Luft bekomme. Die US-Bundespolizei FBI nahm jetzt Ermittlungen gegen die Polizisten auf. William Bratton, Polizeichef von Los Angeles, sagt, zweifellos handle es sich um beunruhigende Bilder. Doch müsse man zunächst klären, ob der Einsatz von Gewalt angemessen gewesen sei. Die Ermittlungen würden die Umstände hoffentlich zureichend klären. Der Anwalt des Misshandelten spricht von einer klaren Faktenlage: Jemand der nicht Atmen könne, versuche sich Luft zu verschaffen – unter welchen Umständen auch immer. Die Polizisten behaupten, sie hätten mit den Schlägen verhindern wollen, dass der Mann sich ihrer Waffen bemächtigt. Der Fall soll am 20. November verhandelt werden.